Menu
Menü
X

Nachrichten aus der EKHN

26.09.2021 h

In Würde sterben - aber wie? - Eine Debatte über die Sterbehilfe

Das 15. Interreligiöse Gespräch in Bingen, am 30.9. veranstaltet vom Evangelischen Dekanat Ingelheim-Oppenheim und der Volkshochschule Bingen, lässt Experten zu einem heiklen Thema sprechen und diskutieren. "Wenn das Leben immer wieder bewusst verlängert wird, liegt es dann an einem selbst auch zu sagen, wann dann und vor allem wie irgendwann auch einmal Schluss ist?" Und welche Haltung nehmen hier die verschiedenen Religionen ein?

Tagungssaal, jeder zweite Sitzplatz unbesetzt.
11.09.2021 vr

Debatte: Mehr Kooperation und stärkere Konzentration des Gebäudebestands

Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am Samstag (11. September) die Arbeit an ihrem Reformprozess„ekhn2030“ in einer intensiven Debatte bis in den Abend fortgesetzt. Im Zentrum der Diskussion in Worms stand die Zukunft der kirchlichen Gebäude und stärkere Kooperationen vor Ort.

Afghanin
11.09.2021 red

Spenden und Gebete für afghanische Mädchen und Frauen

Die jüngsten Ereignisse bestätigen, wie sehr die Sorge um Frauen und Mädchen in Afghanistan berechtigt ist. Mit Spendenaufrufen und Gebetsvorschlägen möchten die Evangelischen Frauen in Hessen und Nassau der weiblichen afghanischen Bevölkerung beistehen.

Anna-Nicole Heinrich
09.09.2021 red

EKD-Präses Heinrich diskutiert in Worms mit Bischof Kohlgraf

Auf Instagram teilt die neue EKD-Präses Anna Nicole Heinrich viele Eindrücke ihrer Tour durch Deutschland: WG-Leben in Pforzheim, Tischtennisspielen in Hamburg und ein Besuch einer Seniorenstifung in Cuxhaven. Jetzt orientiert sie sich in Richtung EKHN: Am Sonntag, 12. September, wird sie in Worms an einer Diskussionsrunde teilnehmen.

Multimedia-Inszenierung zu 500 Jahren Wormser Reichstag: Der "Luther-Moment".
09.09.2021 vr

Hessen-Nassaus Synode tagt an historischem Ort

Am Samstag sind die Delegierten des EKHN-„Kirchenparlaments“ in Worms zu Gast. Das hat seinen Grund: Vor genau 500 Jahren stand dort Martin Luther vor dem Reichstag und es ging um die Zukunft des Reformators. Das passt zur Synodentagung. Bei ihr geht es jetzt um die Zukunft der evangelischen Kirche.

 

 

In die Kirche gehen trotz Corona
08.09.2021 vr

Corona-Info: Neue „2G+“-Regel in Rheinland-Pfalz lässt Gemeinden Wahl

Ab 12. September gelten in Rheinland-Pfalz neue Corona-Vorschriften mit einem Ampelsystem und einer "2G+"-Regelungen. Die konkreten Folgen für Gottesdienste waren am Mittwoch noch offen, weil die Ausführungsverodnung noch fehlte. Seit Donnerstagmittag liegt sie vor und wird vom EKHN-Krisenstab zeitnah barbeitet.

Dr. Ulrich Oelschläger, Präses der Synode der EKHN
08.09.2021 rh

Happy Birthday: Der Präses mit Humor, wenn es ernst wird

Hessen-Nassaus Synodenpräses Ulrich Oelschläger feiert am 8. September seinen 75. Geburtstag. Kirchenpräsident Jung würdigt Oelschlägers Engagement als Geschenk für die EKHN: "Als Präses agiert er mit viel Erfahrung, Überblick, juristischer und großer theologischer Kompetenz. Mit seiner Zugewandtheit und seinem Humor stärkt er – auch in schwierigen Situationen - den Geist der Zusammenarbeit.“

08.09.2021 h

Jedes Video ist eine lebendige Einladung in die Katharinenkirche

Zum Tag des offenen Denkmals (12.9.2021) und zum Deutschen Orgeltag am 2. Sonntag im September hat die Evangelische Kirchengemeinde Oppenheim sehr sehenswerte Videos drehen lassen. Jedes Video ist eine kleine, lebendige Einladung, die Oppenheimer Katharinenkirche zu besuchen, denn hier werden Menschen dazu befragt, welche besonderen Erfahrungen man in diesem besonderen Kirchenraum machen kann.

top